Mit einem Abenteuer durch die spanischen Pyrenäen.

Paul und Anne Blackburn haben nach vielen Jahren unabhängiger Reisen in Afrika und Asien OneLife Adventure in 2004 gegründet. Sie haben ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Leidenschaft bei der Planung der Reisen, die OneLife Adventure jetzt anbietet, kombiniert und bieten Ihnen so die besten Reiseziele und geführten 4 × 4-Expeditionen, die heute angeboten werden. In den letzten zehn Jahren hat sich das Unternehmen immer stärker entwickelt und hat sich als einer der führenden fahrzeugabhängigen Reiseunternehmen in Großbritannien etabliert

Die Pyrenäen sind eine Gebirgskette in Südwest-Europa, die eine natürliche Grenze zwischen Frankreich und Spanien bildet. Auf einer Höhe von 3,404 Meter (11,168 ft) Höhe auf dem Gipfel von Aneto, die Strecke trennt die Iberische Halbinsel vom Rest von Kontinentaleuropa, und erstreckt sich für etwa 491 km (305 mi) von der Biskaya (Cap Higuer) nach das Mittelmeer (Cap de Creus).

Der Hauptkamm bildet zum größten Teil eine Kluft zwischen Frankreich und Spanien, dazwischen liegt der Mikrostaat Andorra. Die Krone von Aragonien und das Königreich von Navarra haben sich historisch auf beiden Seiten der Bergkette ausgedehnt, mit kleineren nördlichen Teilen jetzt in Frankreich und größeren südlichen Teilen jetzt in Spanien.

Die spanischen Pyrenäen sind Teil der folgenden Provinzen, von Osten nach Westen: Girona, Barcelona, ​​Lleida (alle in Katalonien), Huesca (in Aragonien), Navarra (in Navarra) und Gipuzkoa (im Baskenland).

Die französischen Pyrenäen gehören zu den folgenden Départements, von Ost nach West: Pyrénées-Orientales (Nord-Katalonien und Fenolheda), Aude, Ariège, Haute-Garonne, Hautes-Pyrénées und Pyrénées-Atlantiques (zu den letzteren beiden gehören die Pyrenäen) Nationalpark).
(Wikipedia.org)

Paul ist ein Fellow der Royal Geographical Society und seine Ansichten werden oft von Journalisten, unabhängigen Reisenden und Wohltätigkeitsorganisationen, die Expeditionen durchführen, gesucht.

Im Laufe der Jahre ist die Liste der Reiseziele gewachsen. Paul und Ann investieren Zeit und Energie in die Erforschung neuer Routen - suchen die Orte aus, die hervorragende Offroad-Fahrabenteuer und fantastische Urlaubsmöglichkeiten verbinden. One Life bietet Touren durch Island, Rumänien, Westsahara, Algerien und die Pyrenäen.

Paul liebt es zu reisen: "Ich frage mich immer, was um die nächste Ecke ist. Das Laufen von OneLife gibt mir eine Ausrede, weiter zu schauen. Die Gäste kommen aus ganz Europa, um an unseren Expeditionen teilzunehmen, und wir freuen uns, dass viele regelmäßig wiederkommen, um mit OneLife weiter zu erkunden. "

Anne liebt es auch zu reisen und etwas Neues zu entdecken, ihre wesentlichen Tipps für eine erfolgreiche Reise. "Reisen Sie leicht, betteln, borgen oder kaufen Sie, was Sie vergessen haben. Vergiss nicht zu packen: Feuchttücher. "

Paul und Anne begrüßen es sehr, Familien auf OneLife Adventure-Reisen willkommen zu heißen, und alle europäischen Reisen sind für Familien gedacht. Das bedeutet viele Stopps, einen kurzen Fahrtag und qualitativ hochwertige Campingplätze. Wir bauen Routen, die Kinder glücklich machen - auf der Suche nach Campingplätzen mit Pools oder in der Nähe eines Dorfes mit traditionellen Bars, Restaurants und Orten, die es zu erkunden gilt.

OneLife bemüht sich aktiv darum, Kinder für die Reise zu gewinnen - und es gibt viel, um ihr Interesse zu wahren - ob bei der Suche nach Schmetterlingen oder Fröschen, bei der Sammlung von Brennholz oder bei der Suche nach etwas über die Wildnis, durch die sie reisen, und über die Menschen, die sie treffen. Und da sie als familienfreundliches Unternehmen bekannt sind, reisen Sie wahrscheinlich auch mit anderen Kindern und Jugendlichen. Paul und Anne sind oft erfreut über einige freundschaftliche Freundschaften rund um das OneLife-Lagerfeuer.

Die spanischen Pyrenäen sind der am wenigsten besuchte Teil der dramatischen Pyrenäen und schützen die Grenze zwischen Frankreich und Spanien. Die ganze Region ist unglaublich schön - dicht bewaldete Ausläufer, versteckte Täler und hoch aufragende schneebedeckte Berge machen einige der besten Bergfahrten Europas aus. Hier befinden sich die letzten Bären und Wölfe Westeuropas, ein vergessenes Gebiet in Spanien - die Dörfer sprechen immer noch ihre eigenen Dialekte, eine uralte Mischung aus Spanisch und Katalanisch. Während der Tour verbringen die Gruppen ihre Tage damit, vom Atlantik bis zum Mittelmeer durch einige der schönsten Landschaften der Pyrenäen zu fahren, wobei die hohen Gipfel immer noch im Schnee liegen. Die Waldwege sorgen für ein anspruchsvolles Fahren in steilen Anstiegen und engen Serpentinen, während die Gruppe vergessene Schmugglerpfade durchquert, die die Grenze zwischen Frankreich und Spanien überqueren. Der Aufstieg in die Hohen Pyrenäen, der sich durch steile Schluchten schlängelte, die von Sturzböschungen durchzogen wurden, fütterte Schnee, als er nach Süden in die spanischen Tiefebenen stürmte, und ließ die Gruppe hinter sich, während sie in den abgelegenen, ruhigen Tälern von Anso und Hecho auftauchte. Die Route führt entlang des Odessa-Nationalparks, der Heimat von Lammergeiers und Bären, bevor sie über 2500-Meter in die hohen Gipfel rund um das Festland von Andorra steigt. Mit Blick auf das Meer genießt die Gruppe schließlich eine Fahrt durch die hügeligen Pyrenäen und ist bereit für ein erfrischendes Bad im Meer am Cap de Creus.

Wenn Sie zum ersten Mal nach Spanien kommen, zeigt Ihnen diese Expedition eine Seite von Spanien, weit entfernt von Ihren Vorurteilen - einem wilden, abgelegenen und zeitlosen Spanien. Das entspannte und langsame Tempo dieser beliebten Expedition, die viel Zeit zum Stoppen und Erkunden bietet, ist ideal für diejenigen, die zum ersten Mal oder mit jungen Familien auf Expedition unterwegs sind. Sie wohnen in gut organisierten Campingplätzen mit sauberen modernen Einrichtungen, oft mit Restaurants, Bars und Spielbereichen.

Um mehr über diese Touren zu erfahren, können Sie Paul und Anne online oder unter Verwendung der folgenden Details kontaktieren:

Büro: 01347 830188
Mobile: 07776 140626
E-Mail: [E-Mail geschützt]

Mit einem Abenteuer durch die spanischen Pyrenäen