Citizens Band Radio (auch bekannt als CB-Radio) ist in vielen Ländern ein System der Kurzstrecken-Funkkommunikation zwischen Einzelpersonen typischerweise auf einer Auswahl von 40-Kanälen innerhalb des 27 MHz (11 m) -Bandes. Citizens Band unterscheidet sich von anderen persönlichen Radio Service Zuteilungen wie FRS, GMRS, MURS, UHF CB und der Amateurfunkdienst ("Ham" Radio). In vielen Ländern erfordert CB-Betrieb keine Lizenz und kann (im Gegensatz zum Amateurfunk) für geschäftliche oder persönliche Kommunikation verwendet werden. Wie viele andere Zwei-Wege-Radio-Dienste werden Bürger-Band-Kanäle von vielen Nutzern geteilt. (Wikipedia)

CB ist ein kostenloser, nicht lizenzierter Funkkommunikationsdienst. Es ermöglicht es den Menschen, über (normalerweise) kurze Entfernungen miteinander zu kommunizieren, ohne dass ihnen damit verbundene Gebühren oder Abonnementgebühren entstehen. Es gibt 80 CB-Kanäle in Großbritannien und 40-Kanäle in Radios in ganz Europa.

Eine CB-Radioantenne

Eine CB-Radioantenne

Alle 80-Kanäle können in Großbritannien verwendet werden, aber nur die 40-Kanäle, die für den Einsatz in Europa bestimmt sind, sollten außerhalb von Großbritannien verwendet werden.
Die Verwendung von CBs hat sich in den späten 70s und frühen 80s, als CB- und Amateurfunk für viele Leute ein beliebtes Zeitvertreib war, von der Beliebtheitsskala verringert.
Die Verwendung von CB hat jedoch in der Nutzung durch Lastwagenfahrer, Taxiunternehmen, Versorgungsunternehmen und sowohl Freizeit- als auch professionelle Freiluftpersonen Fuß gefasst.

Der Fahrer kann Nachrichten über die Straßen- und Verkehrsbedingungen, Gefahren und andere hilfreiche Informationen austauschen.
Die Turas Das Team nutzt während der Fahrt CB-Funkgeräte, um unsere Kommunikation während der Fahrt in separaten Fahrzeugen aufrechtzuerhalten und um die Navigation und den Betrieb während unserer Video- oder Fotoaufnahmen zu koordinieren.

CBs sind auch eine gute und zuverlässige Option, wenn wir abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind und wo die Abdeckung des Mobilfunknetzes nur sporadisch oder nicht vorhanden ist.

Ein CB-Funkgerät ist nur ein Teil der Anforderung, eine Antenne wird ebenfalls benötigt, während kleine Handfunkgeräte technisch "CBs" für jede vernünftige Reichweite einer externen Antenne sind, und es ist die Antenne, die Ihre Reichweite bestimmt - nicht das Radio.

Im Allgemeinen gilt, je größer / größer die Antenne ist, desto größer ist die Reichweite. Die Antenne sollte an einem Metallstandort montiert und geerdet sein. Die Antennen verwenden das Fahrzeug tatsächlich, um eine Masseebene zu erzeugen, die die effektive Reichweite des Funksignals erhöht. Wenn die Antenne nicht geerdet ist, erhalten Sie vom CB keine gute Leistung.

Unsere CBs wurden uns zur Verfügung gestellt Lange Kommunikation, einer von Irlands führenden Anbietern von Zweiweg-Funkkommunikationsgeräten.

Ihre Spezialität ist CB Radio, Marine Radio, Scanner und Walkie Talkies. Zu ihren Kunden zählen unter anderem County Councils, Windparks, Fischereifahrzeuge, landwirtschaftliche Bauunternehmer und Regierungsbehörden. Sie können sie finden online, hierSag ihnen, dass wir dich geschickt haben

Klicken Sie, um Long Communications Website zu besuchen
Englisch-Horizontal-Banner