The Green Lane Association - hilft Ihnen bei der Planung Ihres nächsten Abenteuers! Worte und Bilder von Lauren Eaton. Green Laning ist für viele in der 4 × 4-Community ein unterhaltsames Hobby. Eine Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen, die Hektik hinter sich zu lassen, den Asphalt abzuschalten und die atemberaubende Landschaft Großbritanniens zu erkunden. Aber wie wir alle wissen, kann es sich manchmal wie ein Minenfeld anfühlen. Wohin darf ich legal fahren? Wie wird das Gelände sein, wenn ich von der asphaltierten Autobahn abbiege? Wurde diese Gasse gesperrt? Genau wie die Jahreszeiten ändern sich die Fahrspuren, die Gesetzmäßigkeiten und niemand möchte gegen das Gesetz verstoßen. Die Green Lane Association ist hier, um zu helfen.

Die Green Lane Association, die von und für Fans von Green Laning betrieben wird, hat ihr kollektives Wissen bereits 1995 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist damit die am längsten bestehende 4 × 4-Fahrzeugbenutzergruppe in Großbritannien. Die Idee ist, die Community zusammenzubringen, um das riesige Netzwerk unbefestigter Wegerechte auf sichere, unterhaltsame und nachhaltige Weise zu nutzen. GLASS kämpft, um unser Hobby am Leben zu erhalten, und das auf vielfältige Weise.

Die britische Green Lane Association wurde 1995 gegründet

Durch die Mitgliedschaft in der Organisation erhalten Sie zunächst Zugriff auf TrailWise2, das derzeit umfassendste verfügbare Green Laning-Mapping-Tool. TW2 gibt nicht nur Fahrspurstandorte an, sondern auch Bezeichnungen, aktuelle TROs, freiwillige Einschränkungen usw. Darüber hinaus können Benutzer ihre Kommentare aufzeichnen und sogar Fotos hinzufügen. Wenn Sie wissen möchten, wo sich eine Fahrspur befindet, wenn Sie sie legal befahren können und wie das Gelände ist, bevor Sie sich auf den Weg machen, kann TW2 Ihnen diese Antworten geben. Das Aufzeichnen der Routennutzung ist auch von entscheidender Bedeutung, um diese alten Nebenstraßen offen zu halten. Wenn GLAS die Nutzung nachweisen kann, ist es weniger wahrscheinlich, dass die Fahrspuren dauerhaft gesperrt werden.

Neben der Technologie verfügt GLASS über ein deutschlandweites Netzwerk von Vertretern vor Ort, die sich mit dem Thema Laning auskennen und sich in ihrer Region bestens auskennen, um Sie in allen Aspekten Ihres Hobbys zu beraten. Diese motivierten Freiwilligen arbeiten auch mit Kommunen, Landbesitzern und Behörden zusammen, um Instandhaltungsarbeiten, Beschilderungen und Reparaturen zu organisieren und zu finanzieren.

Gebietsvertreter organisieren alle Arten von Veranstaltungen, Laningtage, Kneipentreffen, Wartungstage, Messestände, Spendenaktionen. Es gibt immer etwas, mit dem man mitmachen kann, was unserer Gemeinschaft insgesamt etwas zurückgibt. Als Organisation hat GLASS eine Stimme bis hin zur Regierungsebene. Sie sprechen für uns als eine Gemeinde, in der es wirklich einen Unterschied macht und die gerichtliche Schliessung herausfordert. Sie beweist, dass unsere Gemeinde Zeit, Geld und Mühe in die verantwortungsvolle Fahrweise unserer Fahrspuren einbringt dass wir dabei helfen, diese Strecken für zukünftige Generationen zu pflegen. Kürzlich wurden einige der bekanntesten Routen, Happy Valley und der Wayfarer, mit GLASS besprochen und Wartungspläne erstellt, um sie wieder in ihren früheren Glanz zu versetzen.

Die Wooton Lane in Shropshire wurde dank Gesprächen mit lokalen GLASS-Vertretern und Freiwilligen vor der geplanten Schließung bewahrt. Dies sind nur einige Beispiele von vielen der letzten 6 Monate. Diese Informationen werden Mitgliedern über monatliche Bulletins, das Green Lanes-Magazin, das Forum und Facebook-Gruppen zur Verfügung gestellt.

GLASS ist eine wichtige Stimme für die Greenlane Community in Großbritannien

Vierundzwanzig Jahre als Repräsentant der 4 × 4-Welt haben GLASS eine solide und angesehene Position in vielen Räten, Nutzergruppen und der gesamten Laning-Community verschafft. Die Mitgliedsbeiträge werden direkt in die Organisation und ihren Fighting Fund zurückgepumpt. TrailWise2 wird immer stärker, und zwar durch Aktualisierungen der immer größer werdenden Mitgliedergemeinschaft.

GLASS setzt sich dafür ein, dass Ihre Green Laning-Abenteuer auch in den kommenden Jahren lebendig bleiben!

GLASS hat jetzt eine solide und angesehene Position in vielen Räten in Großbritannien

VERLASSEN SIE KEINE SPUR Jedes Land in ganz Europa und darüber hinaus hat unterschiedliche Gesetze in Bezug auf wildes Campen und Fahren in abgelegenen Gebieten. Alle diese Gesetze sollten eingehalten werden.

Da der Druck auf unsere Landschaften durch die Freizeitnutzung immer größer wird, ist es für uns alle nach wie vor wichtig, die Leave No Place-Prinzipien einzuhalten. Es versteht sich von selbst, dass die überwiegende Mehrheit der Tourer und Camper ihre Umwelt respektiert, aber leider wird es auch eine Minderheit geben, die dies nicht tut und uns allen einen schlechten Ruf verleiht. nicht und gib uns allen einen schlechten Namen.

GLASS setzt sich dafür ein, dass Ihre Green Laning-Abenteuer auch in den kommenden Jahren lebendig bleiben!

GLASS verfügt über ein deutschlandweites Netzwerk von Vertretern vor Ort