In dieser Ausgabe können Sie Hören Sie sich unseren Podcast-Chat mit Francoise Graciet Hollander an. Francoise ist eine der Gründerinnen und Inhaberinnen von Euro4x4parts und ist auch ein begeisterter und sehr erfolgreicher Offroad-Rennfahrer.

Francoise wuchs im Elsass nahe der deutschen Grenze auf. Aber sie hatte schon in jungen Jahren das Gefühl, nicht im Elsass zu bleiben, und hatte die Sehnsucht, zu reisen und die Welt zu erkunden.

Vor dem Jahr 2000 wusste Francoise nicht viel über die 4 × 4- und Offroad-Welt. Sie arbeitete in einer leitenden Marketingposition für ein schnelllebiges Konsumgüterunternehmen, war jedoch mit dieser Arbeit unzufrieden und suchte nach einem Szenenwechsel.

Francoise & Franck vor einem Rennen

Als sie zum ersten Mal etwas über den Offroad-Zeitvertreib und die Branche erfuhr, war es ihr Ex-Ehemann George, der heute Eigentümer von ist Euro4x4parts. George schlug vor, ein Unternehmen in der Automobilindustrie zu gründen. Sie war sich jedoch zunächst nicht sicher, was sie in der Branche tun konnte. Da George bereits in der Automobilindustrie tätig war, vermutete er, dass eine große Nachfrage nach Getriebeteilen für Klimatisierungsteile und nach vier mal vier Teilen bestand und dass dies ein guter Untersuchungsbereich sein könnte. Und so fing es an.

Francoise Hollander

Von Anfang an wollten beide, dass das Unternehmen international ist, und nicht, wie es bei den meisten anderen Unternehmen der Fall war, die sie in der Branche gesehen hatten, als sie den Wettbewerb untersuchten und sahen, dass die Branche hauptsächlich von lokalen Unternehmen besiedelt war.

Von Anfang an planten sie die Gründung eines "europäischen" Unternehmens mit einer europäischen Datenbank und einer Website in drei Sprachen. Was es von Anfang an war. Von da an beschlossen sie bewusst, so viele verschiedene Nationalitäten und Sprachen wie möglich in die Belegschaft aufzunehmen.

Euro4x4parts Die Mitarbeiter sprechen bis zu 16 in verschiedenen Sprachen und haben Produkte in 150 verschiedene Länder auf der ganzen Welt verkauft. Euro4x4parts hat einen starken und loyalen Kundenstamm durch die Bereitstellung eines sehr breiten Spektrums an Teilen und Zubehör gefunden, von denen viele in einigen Ländern und abgelegenen Teilen der Welt nicht leicht erhältlich sind. Und natürlich stellt die SEO-optimierte Website von Euo4x4 die gewünschten Produkte schnell den suchenden Kunden zur Verfügung, da das Internet-Shopping als Chance für Kunden und Unternehmen weiter wächst.

Für Francoise 4 × 4 bietet das Reisen die Möglichkeit, weniger befahrene Straßen zu erkunden und einige abgelegene und wunderschöne Orte zu erkunden, die den meisten Menschen nicht zugänglich sind. Bei Reisen sind die Francoises-Gruppen immer klein, mit nicht mehr als 4-Fahrzeugen.

Sie erklärt: „Ich denke, Offroading entspricht wirklich einem Grundbedürfnis der Menschen. Die Notwendigkeit für uns, volle Freiheit und Autonomie für das Reisen zu haben. Es versetzt Sie in die Lage, das zu tun, was Sie wirklich wollen. Du kannst gehen. Du brauchst niemanden oder irgendetwas anderes. Sie können Ihren eigenen Wünschen und Ihrer Stimmung folgen und anhalten, wann und wo immer Sie möchten. Das wird sich nie ändern. Und für welches Fahrzeug Sie sich auch entscheiden. Nur ein 4 × 4 kann Sie in die entlegensten Teile der Welt bringen. “

Wir haben Francoise gefragt, wo sie die 4 × 4-Branche sehen wird, und sie erklärt, dass sie der Meinung ist, dass das 4 × 4-Touring noch stärker wachsen wird als das Rallying.
Offroad-Rennen und Wettbewerb ändern sich ebenfalls. Francoise erklärt, dass es viel weniger extreme Wettkämpfe gibt als sie und dass viel mehr Langläufer teilnehmen. Sie denkt, dass dies daran liegt, dass die Leute im Allgemeinen die Strapazen des Offroad-Rennsports nicht „ertragen“ wollen und dass sie am Ende eine entspannendere und spaßigere Zeit haben wollen.

Dies ist ein Trend, der laut Francoise von der Branche berücksichtigt werden muss. Für sie reist das Team mit dem Land Rover Defender durch völlig abgelegene und unwirtliche Gegenden. Es bedarf eines gewissen Engagements, um diese Art von Wettbewerb zu bestehen und zu genießen.

Francoise erklärt: „OK, es gibt einen Baum oder Bäume ringsum, oder es gibt Büsche. Sie sagen anfangs, es sei unmöglich, aber dann denken Sie, und Sie sagen, OK. Ich kann hier 10-Meter hinaufsteigen und hier eine Winde anbringen und 10-Meter nach vorne bewegen. Die erste Antwort ist dort drüben bei diesem Baum und dann gehen wir ein bisschen weiter und dann kommt die zweite Achse vorbei. Und dann haben Sie eine neue Situation, in der Sie sich vom Lenkrad lösen und so viele Bäume durchschauen müssen, dass Sie sich weiterentwickeln können. Dies ist ein Trophäenrennen, und wir lieben es. Wir lieben es, weil es uns das Gefühl gibt, am Anfang der Welt zu stehen. Es ist ein unglaubliches Gefühl. Wir fahren natürlich auch und lieben das Fahren und fahren sehr schnell durch schnellere Abschnitte. Aber die Trophäen sind immer schwierig und du weißt, dass es schwierig ist, du weißt, dass es nicht jeder kann, aber wenn du es geschafft und abgeschlossen hast, fühlst du dich so stolz, stolz auf das, was du getan hast. Und du sagst ja!

Um mehr über Francoise zu erfahren und ihre Geschichten zu hören, check out Folge 3 der TURAS Camping und 4WD Adventures Podcast.