Wild Safari - auf Safari in Tansania. Afrika ist einer jener Kontinente, die 4WD-Enthusiasten Tausende von Kilometern unberührter Landschaft und die Möglichkeit bieten, sich selbst zu versorgen, während sie die wilden Tiere erforschen und betrachten, die dieses alte Land durchstreifen.

Mit zahlreichen Unternehmen, die jetzt abenteuerliche touristische Pauschalangebote anbieten, die voll ausgestattete 4WDs mit Campingausrüstung und Details zu empfohlenen Routen enthalten, ist diese alternative Art, das Land zu sehen, definitiv für den abenteuerlichen Typ. Wir haben mit Shaw Safaris eines dieser Unternehmen gesprochen, die im spektakulären Tansania den Weg zu Selbstfahrer-Safaris gehen.

Paul Sweet, einer der Direktoren von Shaw Safaris, erklärte, dass ihre Selbstfahrer 4WD Safaris bestrebt sind, ihre Liebe zu Tansania zu teilen. Es sind wundervolle Menschen, seine Tierwelt und spektakuläre Landschaften. Diese Safari Company begann 10 vor Jahren, als Erika und Paul, die Besitzer, beschlossen eine Safari als Touristen in Tansania auf ihren Flitterwochen machen.

Paul erklärt, dass sie die Gesamterfahrung genossen haben, aber sicherlich viel Raum für Verbesserungen gesehen haben. Ohne Kühlschrank mit Gefrierfach, Tassen und nur sehr einfache Campingausrüstung in ihrem 4WD, dachten sie, dass sie vielleicht ein besseres Safari-Erlebnis bieten könnten, und damit wurde der Samen ausgesät.

Das Ehepaar gründete schließlich sein eigenes Safari-Unternehmen in Tansania mit dem Ziel, eine erstklassige Safari zu bieten, die gut ausgestattete Fahrzeuge mit hochwertigen und praktischen Camping-Ausrüstung beinhaltet, die ein komfortables Safari-Erlebnis garantieren.
In den letzten zehn Jahren haben Paul und Erika die DO'S und DONT'S genau darauf abgestimmt, was sie brauchen und was sie nicht auf Safari mitnehmen dürfen, ohne Stilettos, Lippenstifte, Haartrockner und andere Luxusartikel, erklärt Paul, sie haben keinen Platz darin die Rückseite eines Shaw Safari Land Rover Defender.

Paul glaubt, dass Tansania im Gegensatz zu anderen Safari-Zielen in Afrika eine echte abenteuerliche Erfahrung bietet, und dies gilt für die Fahrbedingungen, das Wetter, die Vielfalt der Tiere, die man sieht, und die Stämme, die es gibt.

Bei Ihrer Ankunft in Tansania wird Shaw Safaris Sie am Flughafen treffen und Sie zur Twiga Lodge bringen. Hier können Sie nach Ihrem langen internationalen Flug entspannen. Sie werden nur einen Tag in der Twiga Lodge bleiben, bevor Sie sich auf Ihre Self Drive Safari begeben, so dass Sie direkt nach der Ankunft in der Lodge sind.

Für Besucher mit eingeschränkter 4WD-Erfahrung sollten sie sich nicht abschrecken lassen, erklärt Paul. Die Jungs werden Sie mit Ihrem gemieteten 4 × 4 vertraut machen und Ihnen eine umfassende Einweisung in die Fähigkeiten des Fahrzeugs und alle zur Verfügung gestellten Campingausrüstung geben. Paul sagte, dass es nicht unbedingt notwendig ist, dass Kunden eine 4 × 4-Erfahrung vor einer Safari haben, aber sie empfehlen, dass Sie versuchen, zumindest einen Tag zu trainieren, wenn möglich, bevor Sie in Tansania ankommen.

Die Liste der Ausrüstung, die jedes Auto an Bord hat, ist umfangreich. Sie sind mit allem ausgestattet von GPS (mit Tracks4Africa installiert mit zahlreichen Wegpunkten enthalten), erhalten Sie auch Karten, einen Kühlschrank mit Gefrierfach, Werkzeuge und Ersatzteile, Dachzelte, Ersatzreifen, Ersatzbrennstoff, Markise, Kochgeräte, Gas und ein BBQ.

Ein Porträt eines jungen männlichen Löwes genommen auf einer Selbstfahrersafari für einen Monat in Tansania

Shaw Safaris verwendet fünf Tür 300TDI Land Rover Defenders, bekannt für ihre Haltbarkeit und Robustheit die Welt über diese Maschinen singen Abenteuer. Die Wartung der Land Rover ist sehr wichtig, da jedem Fahrzeug regelmäßig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Landy's werden vor und nach jeder Safari vollständig gewartet und gründlich überprüft. Das letzte, was du willst, ist, mitten im Dschungel zusammen mit einem Haufen hungriger Löwen zu brechen, die dich zum Abendessen beobachten.

Alle Fahrzeuge sind komplett mit Campingausrüstung ausgestattet, darunter ein eingebauter 50-Kühlschrank, Campingkocher, Zelte, Safari-Betten und alle Betten. Zu den weiteren Artikeln gehören Besteck und Geschirr: ein komplettes Set aus Messern, Gabeln und Löffeln, Esstellern, Beilagen, Schüsseln, Weingläsern, Bechern, Plastikgläsern und Eierbechern.

Ihre Küche besteht aus einem 2-Ring-Gaskocher, Grill mit Beinen zum Kochen über einem Feuer, 2.3Lt Eurohike-Kessel, Satz Kochtöpfe und Bratpfanne, Schneidebretter, Messerset, Holzlöffel, Küchenschere, Schöpfkelle, Schaumlöffel, Schneebesen, Turner und Stampfer, Gemüseschäler, Pizzaschneider, Zange, flache Reibe, Messbecher, Kellner Korkenzieher, Dosenöffner, Tischdecke und Geschirrtücher X3, Tupperware (verschiedene Größen), Eierkarton, Kolben und Becher.

Sie sind auch mit einer faltbaren Abwaschschale, Spültüchern und Topfschützern, Scheuerbürste, Drahtbürste, Spülmittel, Waschpulver, Wäscheleine, Küchenfolie / Frischhaltefolie, Klorollen und Küchenrolle, Moskitospiralen, Streichhölzern und einem leichter.

Allgemeine Ausrüstung zur Verfügung gestellt umfasst Kühltaschen, Tisch, Stühle, 6kg Gasflasche, Wasserbehälter, Kraftstoffdosen x2, Schweißhandschuhe, 1st Aid Kit, Mini-Fan, Wind-up LED Taschenlampe, Schleuder, Axt, Säge, Schaufel, Feuerlöscher, pumpen Blumendusche, Lampen, Aufbewahrungsboxen, Brillenreparaturset, GPS, Sat-Telefon, Radio mit iPod-Anschluss, Wechselrichter zum Aufladen von Kleingeräten, Werkzeugkasten, versteckter Safe und abschließbarer Stauraum.

Wir denken, dass diese Liste alles abdecken könnte, was Sie für ein paar Tage im Dschungel brauchen könnten.

Was die Routen anbelangt, stellt Shaw Safaris Karten zur Verfügung und gibt Ihnen Routenvorschläge. Wenn Sie Bedenken haben, verloren zu gehen, werden Sie auch ein GPS mit eingebauten Koordinaten erhalten, so dass Sie keine wertvolle Urlaubszeit verschwenden müssen, um das Navigationssystem einzurichten.

Paul erklärte, dass eine sehr häufige Frage von Kunden ist, ob sie in der Lage sein werden, das zu sehen

Tiere ohne Führer? Die Antwort ist einfach "Ja". Shaw Safaris wird Ihnen während des Briefings einige Tipps geben, bevor Sie auf die Strecke gehen.

Laut Paul werden Sie garantiert viele verschiedene wilde Tiere sehen, die African Safaris nur schwer zusammenbringen können.

Wild Safari - auf Safari in Tansania

Die Geschichte und die Ursprünge des Overlanding

Mit einem Abenteuer durch die spanischen Pyrenäen

Erforschen und Camping Wild in Rumänien

Mit Alpenrovern die Alpen erkunden